Herbstveranstaltung 2018

Am 05. Dezember fand unsere jährliche Kundenherbstveranstaltung statt. Die dort präsentierten Themen stießen auf ein sehr hohes Interesse. Über 200 Kunden und Berater fanden sich im schönen Saal des Reken-Forum wieder.

 

Dr. Heinrich Wilkes führte durch die Veranstaltung. Zunächst gab es Neuigkeiten zur Afrikanischen Schweinepest, zum Stand der Ferkelkastration und zum „Nationalen Aktionsplan zum Kupierverzicht bei Ferkeln“.

 

Dr. Jasmin Mischok von der Firma MSD-Tiergesundheit referierte im Anschluß zu den Themen Mykoplasmen und Circoviren. Sie wies unter anderem auf die Möglichkeit des Einsatzes einer Kombinationsvakzine hin

 

Dr. Siegfried Gerwert ging im Hauptvortrag auf „Amtliche Kontrollen in landwirtschaftlichen Nutztierhaltungen“ ein. Er beschrieb ausführlich die gesetzlichen Grundlagen, wie diese Kontrollen von Statten gehen und welche Auflagen und auch Bußgeldmöglichkeiten den Veterinärbehörden zur Verfügung stehen. Dieser Vortrag war abgestimmt mit den Veterinärbehörden der Kreise Recklinghausen, Borken und Coesfeld. Dr Gerwert wies eindrücklich darauf hin, dass sich die Kontrollen in den nächsten Jahren noch verschärfen werden, dass den Beamten jederzeit der Zugang zum Betrieb zu gewähren ist, und dass die Kontrollen auch verschärft unter tierschutzrechtlichen Gesichtspunkten stattfinden. Der Einsatz und die Abgabe – besonders von Antibiotika – ist mit einer tierärztlichen klinischen Untersuchung zu verbinden. Regelmäßige Anfertigungen von Antibiogramen sind ebenfalls vorgeschrieben.

 

Johannes Klönne, Vertriebsleiter der Firma Farmtool, ging in seinem Vortrag „Sicher arbeiten im Schweinestall“ auf die Arbeitsschutzaspekte und – risiken in schweinehaltenden Betrieben ein. Mit der Software „Foster“ sind Betriebsleiter in der Lage, ihre Mitarbeiter in bis zu 26 verschiedenen Sprachen online in Arbeitsschutzunterweisungen zu schulen und fortzubilden. Diese Unterweisungen sind kurz, mit Fotos und Videos hinterlegt und der Mitarbeiter muss Verständnisfragen beantworten. Nach richtiger Beantwortung erhalten er und der Betriebsleiter eine Bestätigung und ein Zertifikat. Die Schulung ist abgestimmt mit der zuständigen Berufsgenossenschaft und wird von diesen empfohlen.

 

Im Anschluß an die Veranstaltung wurde bei leckerem Essen und kalten Getränken intensiv über das Gehörte diskutiert.

 

Wir vom Vet-Team-Reken möchten uns bei allen Kunden, Beratern und Zuchtunternehmen für ihr zahlreiches Erscheinen bedanken und ihnen allen ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins Jahr 2019 wünschen.

 

Möge das nächste Jahr uns von der ASP verschonen und allen Landwirten bessere Erträge bringen!

 

Ihr Vet-Team-Reken

Download
Amtliche Kontrolle in landwirtschaftlich
Adobe Acrobat Dokument 8.2 MB
Download
Circoviren und Mycoplasmenimpfung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.6 MB
Download
FOSTER - Software für Arbeitsschutz.pdf
Adobe Acrobat Dokument 3.2 MB